Hospitality Services für IDM Südtirol

  • IDM_Case_Study_1
  • IDM_Case_Study_2
  • IDM_Case_Study_3
  • IDM_Case_Study_4
  • IDM_Case_Study_5
  • IDM_Case_Study_6
  • IDM_Case_Study_7

Herausforderung

Der Südtiroler Apfel ist der offizielle Sponsor der Shuttledienste der Fruit Logistica 2017. Der Shuttledienst wird zwischen dem Messegelände und den Flughäfen sowie diversen Hotels angeboten. Vor diesem Hintergrund beabsichtigte IDM Südtirol – Alto Adige, die ca. 10.000 Messebesucher und Aussteller direkt in den Shuttlebussen mit seiner Botschaft zu erreichen. Ziel war die Bekanntmachung des Südtiroler Apfels und seiner Herkunftsregion durch das Verteilen von Apfel-Snacks sowie des Newsmagazins von IDM Südtirol – Alto Adige in den Shuttlebussen.

Lösung

Bei der Bestückung der Shuttlebusse mit dem Promotionmaterial profitierte IDM Südtirol – Alto Adige vor allem von zuverlässigem und erfahrenem Personal, das die planmäßige Versorgung und qualitative Betreuung der Teilnehmer an den Stationen sicherstellte. Darüber hinaus erreichte IDM Südtirol – Alto Adige einen repräsentativen Markenauftritt, der durch einheitliche Promotionkleidung sowie Multilingualität des Servicepersonals gewährleistet wurde. In Ergänzung dazu wurden weitere Maßnahmen verwirklicht:

 

  • Einsatzplanung und Aufgabenkontrolle
  • Training der Markenbotschafter via myClassroom
  • Koordination und Abstimmung mit Messegesellschaft, Flughäfen und Hotels
  • Erstellung und Analyse von Umfragen mit mySurvey Analyzer
  • Steuerung der gesamten Logistik inklusive Transport der Promotionmaterialien

IDM steht für Innovation, Development und Marketing und bietet Services in Export, Innovation, Tourismus- und Agrarmarketing, um die Wettbewerbsfähigkeit seiner Kunden zu steigern.

Ergebnisse

  • Bekanntmachung der Marke Südtiroler Apfel sowie Südtirol als Herkunftsregion
  • Sensibilisierung der Teilnehmer für den Südtiroler Apfel als offiziellen Sponsor der Shuttledienste der Fruit Logistica 2017
  • Positive Wahrnehmung der Hospitality Services als Mehrwert für den Shuttledienst durch die Messeteilnehmer