Bundesweite Layoutumbauten für Mattel

  • Mattel_Case-Study_1
  • Mattel_Case-Study_2
  • Mattel_Case-Study_3
  • Mattel_Case-Study_4
  • Mattel_Case-Study_5

Herausforderung

Mattel, einer der weltweit führenden Hersteller und Anbieter im Bereich Spielwaren, beabsichtigte die Optimierung seiner Verkaufsflächen in ausgewählten Filialen bundesweit. Ziel war die flächendeckende Umstellung des Layouts auf das neue Sortiment durch Umbaumaßnahmen nach konkreten Vorgaben.

Lösung

Für die Durchführung der Layoutumbauten wurden professionelle wie erfahrene Merchandising Teams für Mattel aufgestellt sowie sämtliche Maßnahmen nach konkreten Behangplänen durch diese umgesetzt. In diesem Rahmen wurde die gesamte Planung und Terminierung der Touren für Mattel übernommen sowie die komplette Steuerung und Überwachung verantwortet. In Ergänzung zu verschiedenen Schulungsmaßnahmen für die Merchandiser wurden weitere Mittel zu Qualitätssteigerung eingesetzt, um den Erfolg der Maßnahmen sowie deren effiziente Umsetzung zu gewährleisten:

 

  • Durchführung von Qualitätskontrollen anhand von Vorher-Nachher-Fotos mit myImages
  • Kontinuierliche Abstimmung mit Außendienst, Filialen und Merchandising Teams
  • Erfassung von Umfragen und Besuchsnachweisen mit mySurvey Analyzer
  • Regelmäßige Erstellung von Management Reports

Inspiriert von Kindern und deren Bedürfnissen verfolgt Mattel das Ziel, weltweit führend in der Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Spielzeugen und Familienprodukten zu sein.

Ergebnisse

  • Bundesweite Standardisierung der Flächen in den Filialen
  • Konsequente Durchsetzung der Mattel Layoutvorgaben
  • Optische Aufwertung der Spielwarenflächen
  • Höhere Sichtbarkeit der Fokusprodukte für Konsumenten
  • Steigerung der Zufriedenheit bei Handelspartnern